Rufen Sie uns kostenfrei an: 0800 980 980

Wun­der­werk Auge


Unser wich­tigs­tes Sin­nes­or­gan funk­tio­niert wie eine hoch­sen­si­ble Kame­ra.

Das Auge ist ein kom­ple­xes opti­sches Sys­tem aus Horn­haut und der fokus­sie­ren­den Lin­se und Glas­kör­per, das ankom­men­de Licht­strah­len ablenkt oder bricht. Die Gesamt­brech­kraft die­ser opti­schen Antei­le wird in Diop­tri­en (dpt) ange­ge­ben.

Die Licht­bre­chung bei Nor­mal­sich­ti­gen fin­det so statt, dass sich Licht­strah­len genau auf der Mit­te der Netz­haut tref­fen – auf dem Punkt des schärfs­ten Sehens. So wer­den Bil­der scharf wahr­ge­nom­men.

Was bedeu­tet Fehl­sich­tig­keit?

Der Brenn­punkt liegt beim nor­mal­sich­ti­gen Auge für nahe und fer­ne Objek­te genau auf der Netz­haut. Des­halb wer­den nahe sowie ent­fern­te Objek­te scharf wahr­ge­nom­men.

  Kurz­sich­tig­keit
  Weit­sich­tig­keit
  Horn­haut­ver­krüm­mung
  Alters­sich­tig­keit

Nor­mal­sich­tig­keit

Der Brenn­punkt liegt beim nor­mal­sich­ti­gen Auge für nahe und fer­ne Objek­te genau auf der Netz­haut. Des­halb wer­den nahe sowie ent­fern­te Objek­te scharf wahr­ge­nom­men.


Rufen Sie uns kos­ten­frei an, wir bera­ten Sie ger­ne.

0800 980 980