Rückblick auf über 20 Jahre Erfahrung

Der erfolgreiche Weg von der Teilzeitpraxis zu den zertifizierten Augenlaserzentren

 

2012

  • Oktober 2012; Neue Standortadressen in Basel und Zürich. Das Augenlaserzentrum in Basel befindet sich seit dem 1. Oktober 2012 im neuen Hochhauskomplex bei der Markthalle auf Kuppelebene in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs SBB. Das Augenlaserzentrum in Zürich befindet sich seit dem 1. Oktober 2012 neu am Limmatquai 2 über dem Café Odeon.
  • Februar 2012: Unsere LASER-VISTA-Standorte sind durch die SQS (Schweizerische Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme) nach ISO 9001:2008 zertifiziert worden.

2011
Kooperation mit dem Kantonsspital Graubünden

2010
Gründung der Vista Klinik net Gruppe

2009
An zentraler Lage in Zürich am Bellevue Platz wird die neue Niederlassung LASER VISTA im Februar 09 eröffnet.

2008
Eröffnung der neuen Beratungs- und Voruntersuchungsräumlichkeiten in Binningen an der Hauptstrasse 71.

2007
Partnerpraxis LASER VISTA in Zug (in Zusammenarbeit mit der Augenarztpraxis Dr. med. Beat A. Weber)

2005
Unsere LASER VISTA Klinik in Pfäffikon/SZ wird eröffnet.
Partnerpraxis LASER VISTA in Pontresina/Samedan (in Zusammenarbeit mit Klinik Aivla, Dr. med. Paolo Bernasconi)

2003
Aufnahme der Vista Klinik im Zusatzversicherungsbereich auf der Spitalliste des Kantons Baselland.

2001
Die zweite Etage der Vista Klinik wird zur refraktiven Klinik ausgebaut: Es entsteht unser Augenlaserzentrum LASER VISTA mit zwei neuen Operationssälen.

2000
Anerkennung der Vista Klinik als Weiterbildungsklinik für Augenheilkunde in den Kategorien B1 sowie B2.

1997
Einzug in den Neubau der Vista Klinik in Binningen. Der Betrieb zählt nun 30 Mitarbeitende, davon 4 Ärztinnen und Ärzte. Die Vista Klinik bietet ausserdem ihren Patientinnen und Patienten mit 10 Betten die Möglichkeit eines stationären Aufenthaltes.

1996
In diesem Jahr wird die LASER VISTA AG gegründet.

1994
Bau der eigenen Klinik an der Hauptstrasse 55 in Binningen. Die Vista Klinik AG wird gegründet.

1993
Es werden weitere Büro- und Sprechstundenräume gemietet. Dr. med. Eduard Haefliger behandelt erstmals Fehlsichtigkeiten mit dem Excimer Laser und gehört somit auf diesem Gebiet zu den Pionieren in der Schweiz.

1989
Umzug in grössere Räumlichkeiten in Binningen (zwei OP-Säle, sowie Vor- und Nachbetreuungszonen für Operierte).
Dr. med. Eduard Haefliger operiert als einer der ersten Chirurgen in der Schweiz den Grauen Star ambulant in einem privat geführten Betrieb.

1987
Neben seiner Praxistätigkeit in Binningen wird Dr. med. Eduard Haefliger Chefarzt der Augenabteilung des Kantonsspitals Liestal.

1986
Nach einem zweijährigen Aufenthalt in Amerika zur Erforschung zukünftiger Intraokularlinsen (Arbeiten in experimenteller Chirurgie), eröffnet Dr. med. Eduard Haefliger eine Teilzeitpraxis an der Hauptstrasse 50 in Binningen.